Corona-Krisenmanagement

Psychologische Beratung & Beratung zur Arbeit  4.0

Kernfragen

Wie gehe ich als Führungskraft und/oder Mitarbeiter*in mit meiner eigenen Verunsicherung um?

Wie gehe ich verantwortungsvoll mit den Sorgen von Mitarbeiter*innen, Kolleg*innen und Geschäftspartner*innen um?

Wie kommuniziere ich Verhaltensregeln wirksam?

Welche präventiven Maßnahmen kann ich ergreifen?

Die gegenwärtigen Einschränkungen durch die Verbreitung des Coronavirus ziehen auch an Unternehmen nicht spurlos vorbei. Ganz im Gegenteil: Aufträge können nicht beendet werden oder bleiben aus, Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen sind ängstlich und verunsichert. Mit diesen Herausforderungen sehen sich aktuell viele Menschen in der Arbeitswelt konfrontiert.

Wir beraten Sie umfassend zu aktuell relevanten Fragestellungen in der Corona-Krise bzgl. des Managements von beruflichen und privaten Herausforderungen sowie Ihrer Krisenkommunikation:

  • Der Arbeitsalltag in der Corona-Krise
  • Besonnen durch die Krise führen
  • Flexible Lösungen in herausfordernden Situationen
  • Kommunikation auch jetzt aufrechterhalten – aber wie?
  • Verbunden bleiben trotz räumlicher Trennung

Einige konkrete Maßnahmen, die Sie in Ihrer Kommunikation bereits jetzt beachten können:

  • Nehmen Sie die Sorgen Ihrer Mitarbeiter*innen/Kolleg*innen/Kund*innen ernst
  • Vermeiden Sie Wertungen wie „irrational“
  • Schaffen Sie Klarheit
  • Benennen Sie konkrete Ansprechpartner*innen
  • Ermöglichen Sie einen offenen Austausch

Für ein erstes Kontaktgespräch stehen wir Ihnen telefonisch und/oder virtuell (Videokonferenz) zur Verfügung.


Kontakt:
Telefon: 06421 / 165470
E-Mail: buero@kuetemeyer.de

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag:
9.00 bis 13.00 Uhr

Unsere Berater*innen